Direkt zum Hauptbereich

Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr Erfurt-Bischleben

Was macht die Jugendfeuerwehr?

Die Jugendfeuerwehr führt Dich altersgemäß an die Themen, Aufgaben und Ausrüstung der Feuerwehr heran. Zeltlager, Spiele und Ausflüge gehören auch dazu. Wir haben 2 Altersklassen: Mädchen und Jungen zwischen 6 und 9 Jahren trainieren in unserer Bambini-Feuerwehrgruppe, die älteren in der Wettkampfgruppe. Die Jugendfeuerwehr trifft sich alle 14 Tage am Donnerstag, vor Wettkämpfen manchmal zusätzlich.

Wir beschäftigen uns mit:

  • Erste Hilfe
  • Umgang mit Feuerlöschgeräten,
    z. Bsp. Handfeuerlöscher, Löschdecke
  • Persönliche Ausrüstung
  • Verhaltensregeln in Gefahrensituationen
  • Aufbau einer Feuerwehr
  • Fahrzeugkunde
  • Stiche und Bunde (Knoten der Feuerwehr)
  • Gefährliche Stoffe und Güter
  • Wasserförderung/Pumpenausbildung
  • Vorbereitung auf Wettkämpfe

Wie kannst Du mitmachen?

Betreuer, Ansprechpartner und Ausbilder ist Vicky (Victoria Kein), unser Jugendwart, tatkräftig unterstützt von den Kameraden der Einsatzabteilung, die alle ein großes Herz für den Nachwuchs haben.

Komm unverbindlich zu einer Ausbildungsveranstaltung, stelle alle deine Fragen und schau, was bei uns abgeht. Ein Aufnahmeantrag muss von Deinen Eltern ausgefüllt und unterschrieben werden, dann kann es losgehen.

Gut zu wissen

  • Die Jugendfeuerwehr ist kostenlos.
  • Zur Aufnahme in die Jugendfeuerwehr bekommst Du Deine Ausrüstung: einen Jugendfeuerwehrhelm, Jugendfeuerwehranzug, Handschuhe und einen Schmalgurt. Bei Veranstaltungen sorgen bedruckte T-Shirts, Mützen oder Jacken zusätzlich für ein einheitliches Auftreten.
  • Du bist versichert.
  • Die Ausbildung ist altersgerecht und achtsam gegenüber der körperlichen Verfassung.
  • Eltern dürfen, müssen aber während der Ausbildung nicht anwesend sein.
Alles klar?Oder hast Du noch Fragen? Wir freuen uns über Dein Interesse.
Jugendfeuerwehr Erfurt-Bischleben
Foto: Die "Großen" im Zeltlager in Stotternheim 2019

Auch interessant:

Fuhrpark der Bischlebener Feuerwehr im November 2020

Tanklöschfahrzeug 16/25 Das TLF 16/24 wird vorwiegend zur Brandbekämpfung und manchmal zur einfachen technischen Hilfeleistung eingesetzt. Der Wassertank fasst 2.500 Liter. Baujahr 1999, 240 PS, Rettungssatz Schere/Spreizer, in Bischleben seit 2019, übernommen von der FF Gispersleben   Löschgruppenfahrzeug 8/6 Das LF 8/6 ist das bei kleinen Feuerwehren am weitesten verbreitete Einsatzfahrzeug. Dieses Löschfahrzeug wird vorwiegend zur Brandbekämpfung und zur einfachen technischen Hilfeleistung eingesetzt. Der Wassertank fasst 600 Liter. Baujahr 2001, 180 PS, Besatzung 1/8, Beladung u.a. TS8, Stromerzeuger, Beleuchtungssatz, 50 m Schnellangriff, Schlauchmaterial   Mannschaftstransportwagen Wie der Name schon sagt: der MTW dient zur Beförderung von Personen und ist damt universell für die Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr einsetzbar.

Ausbildung Wasserrettung auf der Lütsche-Talsperre

September 2016 Ein Wochenende an der Lütsche-Talsperre. Schwerpunkt der Ausbildung ist der Umgang mit den Booten sowie das Bergen von Personen aus dem Wasser.