Direkt zum Hauptbereich

Dienstplan

Dienstplan Feuerwehr Bischleben

Einsatzabteilung

Dienstplan als google-Kalender anzeigen »

Mit dieser Adresse kannst Du von anderen Anwendungen (Outlook...) auf den FF-Kalender zugreifen:
https://calendar.google.com/calendar/ical/gj9emos21o0qhlraplt60k7i58%40group.calendar.google.com/private-2902f80cd02650cd623a6ce5abfcb5fa/basic.ics

Dienstplan Jugendfeuerwehr Bischleben

Jugendfeuerwehr

Dienstpläne als google-Kalender anzeigen »

Mit dieser Adresse kannst Du von anderen Anwendungen (Outlook...) auf den JF-Kalender zugreifen:
https://calendar.google.com/calendar/ical/r2icufr55ak8g4icac3p75c854%40group.calendar.google.com/private-e922812855ebfa052a1dc2834e805749/basic.ics

Frage Wie bekomme ich die Termine in mein Handy bzw. in meinen persönlichen Google-Kalender?

Dafür brauchst Du ein google-Konto. Vielleicht hast Du bereits eines, weil viele Funktionen auf dem Handy damit gekoppelt sind. Lass Dir oben den Dienstplan als google-Kalender anzeigen. Über den Schalter rechts unten kannst Du den Feuerwehr-Kalender zu Deinen eigenen google-Kalendern hinzufügen. Wahrscheinlich musst Du ihn anschließend noch auf Deinem Handy in Deinen Kalender-Einstellungen aktivieren. Achte darauf, dass die regelmäßige Synchronisation angeschaltet ist. Dann bist Du zukünftig immer auf Stand.

Frage Wie bekomme ich die Termine in mein Outlook?

"Kalender hinzufügen" --> "Aus dem Internet"
Als Speicherort im Internet gibst Du die oben genannte Adresse an. Am besten durch Kopieren/Einfügen. Wenn Du die Option "Aktualisierung erlauben" (oder ähnlicher Wortlaut) aktivierst, bist Du zukünftig immer gut informiert, inklusive Erinnerung ein paar Stunden vor Dienstbeginn.

Datenschutz-Hinweis:
Für die Dienstpläne bieten wir das Google Kalender Partnerprogramm zur Übernahme von Daten in einen Google Kalender ein. Durch Nutzung dieses Dienstes erklärst du dich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen des Google Kalender Partnerprogramms findest du unter https://www.google.com/intl/de/googlecalendar/partner_program_policies.html.

Auch interessant:

Blaulicht - seid Ihr genervt oder fasziniert und warum eigentlich blau?

Zukünftig weniger Blaulicht? Ein Presseartikel von Oliver Stöwing bringt es ans Licht. Scheinbar blinkt es zuviel auf unseren Straßen. Das Verkehrsministerium schränkt mit einem Beschluss vom Juli 2021 die Anzahl der erlaubten Blaulichter für die Feuerwehr ein. Je ein Blaulichtpaar vorn und hinten. Licht nur in eine Richtung, Rundumkennleuchte adieu. Alles andere muss zurückgebaut werden. Begründet wird dies mit Übersignalisierung und Verunsicherung von Verkehrsteilnehmern sowie unnötiges Blenden. Ich fahre regelmäßig Auto, Motorroller, Fahrrad und gehe zu Fuß. Im letzteren Fall kann ich die Begründung fast nachvollziehen, wenn ein Löschzug lautstark und grell wenige Meter entfernt vorbeisaust. Ich fühle irgendwas zwischen Beängstigung und Faszination. Für die Einsatzkräfte jedoch, wenn jede Minute zählt, muss es der Horror sein, wenn wieder so ein Trottel auf ihr Sondersignal gleich einer Schlafmütze reagiert. Sie machen das ja nicht zum Spaß. Leider sehr blöd, wenn ich selbst de

Zugunglück in Erfurt-Bischleben am 11. Juni 1981

So ein schöner Tag Donnerstag, 11.06.1981, in Erfurt-Bischleben. Es ist genau 40 Jahre her. So ein schöner Tag. Herrlich warm, an die 30 °C. Sonne pur. Der D 1453 von Düsseldorf nach Karl-Marx-Stadt nähert sich gegen 16:20 Uhr dem Bahnhof Erfurt-Bischleben planmäßig mit knapp 120 km/h. Gezogen von einer 20 m langen Diesellok 132 . Es ist ein sogenannter Interzonenzug, eine Reiseverbindung zwischen Ost (DDR) und West (BRD). Respektlos und hinter vorgehaltener Hand werden diese Züge auch "Mumienexpress" genannt. Senioren genießen in der DDR eine höhere Reisefreiheit. In den 10 Waggons sitzen an jenem Tag wie üblich viele DDR-Rentner. Auf der Heimreise aus der BRD. Mit legalen und auch ein paar heimlichen Geschenken und Devisen. Alles ganz normal. Bis abrupt die Bremsen quietschen... Staubwolke Die Entfernung zwischen Bahnhof und dem kleinen Wohnblock am Kiesweg beträgt nur ca. 500 m. Die Balkontür ist offen. Es rumst. Die Familie in der Wohnung nimmt es wahr, aber es ist ke